Bürotipps

Müdigkeit im Büro? So werden Sie schnell wieder wach!

0

Aus alt mach neu – Bürotipps wird zu NineToFive. Lies hier die Klassiker unseres alten Blogs im neuen Design. Klick dich durch unterhaltsame Artikel und informiere dich über die neuesten Facts rund um den Büroalltag. Alle Bürotipps Artikel →

Wenn die letzte Nacht mal wieder zu kurz und der Arbeitstag zu lang erscheint, kann es schwierig sein, sich fit und wach zu fühlen. Die Konzentration geht flöten, die Augen fallen zu, auch die 5. Tasse Kaffee vermag es nicht, uns aus dem Dös-Koma zu retten. Was kann man tun? Hier sind einige Tipps:

Viele kurze Pausen

Ständig auf den Bildschirm zu starren, macht müde Augen und auch die Wachheit fällt mit jeder weiteren Stunde rapide ab. Frische Luft und Sonnenlicht helfen, schnell wieder wach zu werden. Gehen Sie, wenn möglich kurz an die frische Luft. Die kurze Bewegungseinheit tut ihr Übriges. Auch wenn es nur der Gang zum Fenster ist, in jedem Fall kurbeln Sie kurz den Kreislauf an und versorgen Ihr Gehirn wieder mit etwas Sauerstoff. Sonnenlicht sorgt für eine geringere Melatoninkonzentration und die wiederum sorgt für mehr Wachheit.

Wasser erfrischt

Statt Kaffee, welcher ab einer bestimmten Menge nicht mehr wach, sondern müde machen kann, sollte bei akuter Müdigkeit lieber zu einem Glas Wasser gegriffen werden. Überhaupt sollte man stets ausreichend hydriert sein 🙂 Das bedeutet konkret, dass man den ganzen Tag über ausreichend trinkt. Rund 1-1,5 Liter Wasser sollten Sie über Getränke aufnehmen. Den Rest an Flüssigkeit bekommt der Körper über die Mahlzeiten. Kaltes Wasser ins Gesicht zu sprühen kann zusätzlich für Erfrischung und Wachheit sorgen.

Das Suppenkoma smart umgehen

Um gar nicht erst nach der Mittagspause ins “Suppenkoma” zu fallen, sollten Sie auf Frittiertes, Schnitzel und andere schwere Mahlzeiten lieber durch leicht Verdauliches ersetzen: Fisch, Suppen, Nüsse oder ein belegtes Brötchen machen satt, befördern einen aber nicht sofort in den Lieber-Schlummern-Modus. Auch Süßigkeiten und zuckerhaltige Getränke machen müde, wenn man es übertreibt. Das liegt an dem starken Blutzuckeranstieg und anschließendem -abfall.

Powernapping

Nur zehn Minuten Schlaf reichen aus, um wieder geistig frisch zu werden. Am besten suchen Sie sich dafür die Mittagspause aus und suchen sich einen ruhigen Ort zum Dösen. Länger als zehn Minuten sollte die Pause dann aber doch nicht dauern, damit Sie nicht in den Tiefschlaf fallen.

Für besseren Schlaf: Früh aufstehen

Steckt tatsächlich Schlafmangel hinter Ihrer Müdigkeit, gibt es einen kleinen Trick: Zwingen Sie sich sehr früh aufzustehen, so sind Sie abends automatisch müde und schlafen früher ein, statt sich stundenlang hin- und herzuwälzen. So nutzen Sie die optimale Schlafdauer aus, regenerieren besser und sind morgens und tagsüber fit und leistungsfähig.

 

Anne-Marie Schiede
Haben Sie Anregungen oder Fragen zum Artikel? Haben Sie etwas für Ihren eigenen Büroalltag mitnehmen können? Hinterlassen Sie mir gerne einen Kommentar.

    Der Bürostuhl – Warum sich eine Investition lohnt

    Nächster Artikel

    Das könnte dich auch interessieren

    Kommentare

    Artikel kommentieren

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.